Vorn hau mas eini
hinten hau mas zam!

Die Pfirsichsuppe ist angerichtet

12. Februar 2020

Bei den Damen ist der Grunddurchgang nun vorbei,

jetzt schalten wir alle eine Woche auf Standby.

Unsere 2er Damen ließen es zum Schluss richtig krachen,

wollten wohl die Fehler vom Vorjahr wettmachen.

Mit Bravour schafften sie gegen Voitsberg 2 den Sieg.

Für HIB bedeutete dies nun den Abstieg.

Unsere Handball Avenger Cara Spitzer brillierte,

die bei den Damen das erste Mal mit ihrer Schwester Liv marschierte.

Die Frau Doktor Lindschinger rockte diesmal nicht das Lazarett,

sondern mit 9 Toren das Handball Parkett.

Die Grazer spielten sehr temporeich,

bei einem Endstand von 34:24 auch sehr torreich.

Voitsberg spielten wie Schnecken,

doch viele 7m trafen in unsere Ecken.

Diana Neycheva

Kader UHC 2: LINDSCHINGER S. (9), SPITZER C. (8), MOHSENZADA N. (3), KRATZER T. (3), USCHOUNIG C. (2), FEIER H. (2), KOFLER L. (2), MATZNER B. (2), KROPFITSCH C. (1), MAYER M. (1), SPITZER L. (1), BANFIC T. , TRUMMER S., KRÄMER K. , STRASSER M.

Trainer: MELCHIOR T. & SHERRIFF G.

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33422&championship=StHV+19%2F20&group=207354

99 problems but a peach ain´t one!

10. Februar 2020

Einmal gut durchgemischt und in faire Teams eingeteilt, traten die Damen des UHC das zweite Mal in dieser Saison gegeneinander an.

Während die Einser mit festem Stand an der Spitze der Tabelle stehen, ging es für die Zweier Mannschaft um die Teilnahme im Oberen Play-Off.

Mit der mutigen Entscheidung eine 6:0 Verteidigung zu spielen, hatte die 1er dem druckvollen Spiel der 2er nichts entgegenzusetzten. Dabei konnte die 2er ungehindert ihre Spielzüge durchführen. Im Gegensatz zu der 1er Mannschaft spielte die 2er die dem UHC gewohnte 3:2:1 Abwehr. Da sich in den ersten Minuten die 2er Mannschaft einen Vorsprung erarbeitet hatte, wurde die 1er Mannschaft hektischer und machte daher viele technische Fehler. Bei den gelegentlichen Vorstößen der 1er Mannschaft in das gegnerische Tor konnte die Ninaus Anna einige Tore verhindern.

Somit gingen die 2er Damen mit fünf Toren Vorsprung in die Pause.

Ohne große Highlights ging das Match mit einem Endstand von 29:22 zu Ende. Auch die Rückbesinnung auf die gewohnte 3:2:1 Abwehrstellung konnte die Niederlage des UHC 1 Teams nicht verhindern.

Diana Neycheva

Kader UHC 2: LINDSCHINGER S. (9), SPITZER C. (5), FEIER H. (4), KOFLER L. (4), MATZNER B. (4), HAIDVOGL I. (2), DEXL C. (1), MAYER M. , KROPFITSCH C. , BANFIC T., NINAUS A.

Trainer: Thomas Melchior

Kader UHC1: GRASSL A. (12), FRITZ K. (3), KRATZER T. (3), NEYCHEVA D. (2), USCHOUNIG C.(1), TRUMMER S.(1), RUß C. , SALLOKER R. , MAYER V. , STRASSER M.

Trainer: Gordon Sherriff

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33425&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Auch die HIB wurde kein Stolperstein!!

2. Februar 2020

Nachdem die Formkurve der 2ten Mannschaft in den letzten Wochen klar nach oben ging, war man gespannt was gegen die HIB auswärts alles möglich war.

Das Heimspiel hatte man vor einigen Monaten noch klar verloren!Der Kader war groß, denn auch diesmal durften einige Jugendspielerinnen mit ans Werk. So ist hervorzuheben, dass die 16-jährige Marie Mayer zum ersten Mal „Damenluft“ schnuppern durfte. Anders als in den letzten Partien gab es diesmal von Seiten des UHC keine Zeit des Abwartens oder Einspielens, sondern man legte gleich richtig los!

Bis zur Pause konnte man mit 8:16 bereits einen komfortablen Vorsprung herausspielen!Nach der Pause ging es in gleicher Tonart weiter bis man in der 48 Minute bereits mit 14:27 (!) in Führung lag.

Zu diesem Zeitpunkt nahmen die Trainer des UHC eine Auszeit um die Mannschaft komplett umzubauen, dem gesamten Kader und der Jugend eine Chance zu geben und auch Spielerinnen auf Positionen auszuprobieren, die sie normalerweise selten oder gar nicht spielen!Die Folge war, dass natürlich einige Abstimmungsfehler passierten und einiges nicht so funktionierte wie man sich das erhofft hatte.

Aber dieses Spiel war genau richtig um solche „Tests“ unter Wettkampfbedingungen vorzunehmen. Somit waren die Trainer und die Mannschaft am Ende mit einem klaren 22:29 trotzdem sehr zufrieden!Nun geht es am Mittwoch im Derby gegen den UHC1!

Aufgrund der guten Form der 2er-Mannschaft darf man gespannt sein, wie sich dieses Spiel entwickeln wird!

Thomas Melchior

Kader UHC2:USCHOUNIG Claudia; FEIER Hannah; KRATZER Theresa (7); LINDSCHINGER Stefanie (7); KOFLER Lisa (3); DEXL Cornelia (1); KROPFITSCH Christina; MAYER Marie (1); MAYER Victoria; SPITZER Cara (5); TRUMMER Sara (1); MATZNER Birgit (3); NINAUS Anna; KRÄMER Kerstin (1);

Trainer: MELCHIOR Thomas; SHERRIFF Gordon; AIGNER Maxx

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33441&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Die 2te kommt immer besser in Fahrt!

31. Januar 2020

Nachdem man im ersten Spiel gegen die junge, aber sehr ambitionierte Truppe aus Weiz zu Hause mit 16:25 am Anfang der Saison unter die Räder gekommen war, waren für das nun anstehende Auswärtsspiel die Erwartungen eher gedämpft.

Dazu kam, dass mit Cara Spitzer und Yoyo Dorr zwei unserer aufstrebenden Jugendspielerinnen kurzfristig krankheitsbedingt absagen mussten.

Von Anfang an entwickelte sich diesmal ein komplett ausgeglichenes Spiel, weil unsere Mannschaft angeführt von den blendend aufgelegten Theresa Kratzer und Stefanie Lindschinger ausgezeichnet dagegen hielten.

Auch beide Torfrauen hatten einen guten Tag erwischt, und so konnte man sogar mit einem Tor Vorsprung in die Pause gehen.

Nach der Pause ging es in gleicher Tonart weiter und das Spiel stand auf des Messers Schneide! Nach 46 Minuten stand es wieder unentschieden (21:21)Mit einem wahrlich tollen Endspurt gelang es aber den UHC Damen sich doch noch abzusetzen – Theresa Kratzer durfte sich ausnahmsweise im linken Aufbau probieren und machte gleich 3 Tore aus dieser Position!

Am Ende gab es einen 26:23 Sieg für die 2er des UHC! Durch die aufstrebende Form der jungen Damen ist plötzlich auch ein Platz im oberen PlayOff für diese Mannschaft wieder möglich!Man wird sehen was da noch kommen mag!

Thomas Melchior

Kader UHC2:NINAUS Anna; KRATZER Theresa (9); ROHRER Lucia; LINDSCHINGER Stefanie (7); SALLOKER Regina (4); DEXL Cornelia (2); KROPFITSCH Christina; MAYER Victoria (3); MATZNER Birgit (1);

Trainer: MELCHIOR Thomas; SHERRIFF Gordon

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33438&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Die Revanche ist geglückt!

29. Januar 2020

Nachdem die 1er-Damenmannschaft vor knapp 3 Wochen zum ersten Mal seit vielen Monaten in der steirischen Liga genau gegen HIB Handball Graz eine Niederlage einstecken musste, war an diesem Tag alles angerichtet um Revanche zu nehmen.

Alle Spielerinnen waren gegen den Grazer Rivalen bis in die Haarspitzen motiviert.

Vom Start weg begann ein munteres Spiel in dem es auf und ab ging. So stand es nach 15 Minuten 6:6 unentschieden!

Dann aber legte unsere Mannschaft einen Zwischenspurt ein und man ging mit einem 15:9 indie Pause!Nach der Pause war das Bild ähnlich! Am Anfang ein Paarlauf, dann aber wieder ein Zwischenspurt des UHC!

Beim komfortablen Zwischenstand von 23:13 war es den Trainern dann möglich den Jugend- und Ergänzungsspielerinnen eine Chance zu geben.Nach anfänglichen Anpassungsschwierigkeiten, die HIB kam noch einmal auf 4 Tore heran, stellte sich der zweite Anzug gut auf das Spiel ein, und somit gab es am Ende ein souveränen 30:23 Sieg!

Die Revanche der knappen Niederlage aus dem ersten Spiel war somit perfekt gelungen!

Thomas Melchior

Kader UHC1:RUSS Chiara; GRASSL Amy (6); MAYER Victoria (1); FEIER Hannah; KRATZER Theresa (2); LINDSCHINGER Stefanie (4); KROPFITSCH Christina; NEYCHEVA Diana (7); SALLOKER Regina (3); RESCH Sara; FRITZ Katharina (3); SCHAUER Carmen (4); TRUMMER Sara; KRÄMER Kerstin; STRASSER Michaela; SPITZER Cara

Trainer: SHERRIFF Gordon; MELCHIOR Thomas; AIGNER Maxx

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33426&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Heimsieg der 1er Damen gegen Gleisdorf

25. Januar 2020

Am Samstag spielten wir gegen eine sehr junge Damenmannschaft,

doch gegen unsere 1er fehlte Ihnen die Kampfkraft.

Die Manndeckung gegen Amy Grassl war unvorteilhaft,

so war der Verlust des 1 vs 1 schmerzhaft.

Wir machten 60 Minuten den gleichen Spielzug glaubhaft,

dies macht uns aus als Handballmannschaft.

Bei einem Endstand von 44:21 fast sündhaft,

bleiben wir auf dem Spitzenplatz gönnerhaft.

Diana Neycheva

Trainer: T. Melchior, G. Sherriff und M. Aigner

Kader: GRASSL A. (9), NEYCHEVA D. (7), SALLOKER R. (6), SPITZER C. (6), KRATZER T. (5), MAYER V. (3), RUß C. (2), MATZNER B. (2), KRÄMER K. (2), FEIER H. (1), DEXL C. (1), RESCH S., STRASSER M.

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33419&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Dreierlei

21. Januar 2020

Gegen Voitsberg bewies sich das UHC Team,

unsere siege waren legitim.

Die 1er Damen legten auswärts hoch vor,

so stiegen die 2er Damen zu Hause empor.

Für die Herren war ein Nullvektor auch keine Option,

also war der Heimsieg ihr Lohn.

In den letzten vier Tagen gab somit der UHC den Ton,

da könnte man fast denken wir betrieben Massenkommunikation.

Die Verteidigung der 1er Damen war unschlagbar,

somit war der Gegenstoß unser Superstar.

Da war bei den 2er Damen die Ninaus Anna unverzichtbar.

Im Tor gab sie ein gutes Exemplar.

Die Herren glichen der 1er Damen in der Verteidigung,

die vielen Tore waren die Bestätigung.

Diana Neycheva

1er Damen Spiel am 18.01. (UHC 1 vs Voitsberg 2)

Trainer: T.Melchior

Kader: GRASSL A. (9), LINDSCHINGER S (8), KOFLER L. (6), NEYCHEVA D. (6), KRATZER T. (5), FRITZ K. (3), MATZNER B. (3), RUß C. (2), SALLOKER R. (2), MAYER V. (1), NINAUS A., STRASSER M.

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33442&championship=StHV+19%2F20&group=207354

2er Damen Spiel am 18.01. (UHC 2 vs Voitsberg 1)

Kader: LINDSCHINGER S. (7), MAYER V. (5), SALLOKER R. (4), MATZNER B. (3), FEIER H. (3), KRATZER T. (3), KROPFITSCH C. (1), MOHSENZADA N. (1), DEXL C. , NINAUS A. , STRASSER M.

Trainer: T.Melchior

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33428&championship=StHV+19%2F20&group=207354

1er Herren Spiel am 21.01. ( UHC 1 vs HC Voitsberg )

Trainer: M. Pichler

Kader: MERZIHIC H. (14), KAUFMANN L. (9), SCHUTTING M. (4), NOTHDURFTER L. (4), HIRSCH T. (2) , WÖRZ B. (2), SHERRIFF G. (2), ERNST M. (1), KASTNER R. (1), CUCEK O. (1), SIGOTT P. , OBERMANN M , VERSNAK N. , KRASSER J.

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=34012&championship=StHV+19%2F20&group=207330

Die Damen verlieren das erste Mal

17. Januar 2020

Jeder hat mal einen schlechten Tag,

und so haben wir das erste Mal versagt.

Keine Sorge wir machen uns wieder auf die Jagd

und haben das Geschehene abgehackt.

Unsere Wurftechnik hatte einen Wackelkontakt,

so hatte das Runde mit dem Eckigen einein Teufelspakt.

Die HIB setzte sieben Mann im Angriff gut verpackt,

doch unsere Verteidigung war intakt.

Es mangelte nicht an Körperkontakt,

deshalb wollen wir bei unserem nächsten Heimspiel auch keinen Briefkontakt.

Füllt die Halle denn ihr seid unser Smaragd.

Diana Neycheva

Trainer: T. Melchior, G. Sherriff

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33437&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Spielstand: 24:22

Spitzenplatz für Spitzenspielerinnen

22. Dezember 2019

Das letzte Match im Jahr gab den Damen des UHC Graz I ein weiteres Mal die Gelegenheit ihre Überlegenheit im Spiel zu zeigen und die Tabellenführung zu verteidigen.

In den ersten zehn Minuten zeigten die Voitsbergerinnen ihr großes Potential im Angriff. Ohne Rücksicht wurden unsere Schwächen in der Verteidigung ausgenutzt, indem sie mit ihren Flügelspielerinnen einliefen. Dabei konnte Lisa Braun (rechter Flügel) im Eins gegen Eins ihre Stärke ausspielen, bereitete Tore vor und erzielte selbst einige Treffer.

Zum Ende der ersten Halbzeit kristallisierte sich die Damenmannschaft des UHCs aber als klarer Favorit heraus. Die bessere Kondition und die treffsicheren Werferinnen, allen voran Amy Grassl (rechter Aufbau) führten zu einem Halbzeitstrand von 15:13 für die UHC Damen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die UHC Peaches richtig motiviert und durch gegenseitiges Puschen konnten die Punktedifferenz der Halbzeit verdreifachen.

Carmen Schauer (linker Flügel) und Stefanie Lindschinger (Aufbau) gelang es immer wieder den Ball den Gegnerinnen zu entwenden und im Gegenstoß Tore zu erzielen.  

Nachdem die Führung ausgebaut war bekamen die Jugendspielerinnen ihre Chance sich zu beweisen. Der gesamte Kader konnte eingesetzt werden.

Das bewies, dass alle unsere Damen vielseitig einsetzbar sind und stets eine hohe Spielqualität beibehalten.

Besonderen Dank gilt den Torfrauen Michaela Strasser und Sara Liepold, die unsere Fehler in der Verteidigung büßen mussten und mit Bravour unser Tor verteidigten.

Diana Neycheva

Trainer: T. Melchior, G. Sherriff und M. Aigner

Kader: GRASSL A. (9), LINDSCHINGER S. (6), SCHAUER C. (5), KRATZER T. (4), NEYCHEVA D. (3), RUß C. (2), FRITZ K. (2), FEIER H.(1), USCHOUNIG C., KOFLER L., SALLOKER R., LIEPOLD S., WOLKINGER H., SPITZER C., MATZNER B., STRASSER M.

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33429&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Die legendäre UHC Weihnachtsfeier

17. Dezember 2019

Am vergangenen Samstag, fand die alljährliche UHC Wiehnachtsfeier statt. In diesem Jahr bot sich unser Sponsor L´Angolo als Gastgeber an. Obwohl die Location für so viele Personen sehr kuschelig war, bot es jedoch auch den Vorteil die Jugend-, Männer- und Damenmannschaft zu vereinen. Auch den Eltern der Jugendmannschaft konnten dadurch ein tiefen Einblick in die Mannschaft und vor allem in den Zusammenhalt und die Freude des Teams bei dem ein- oder anderen Bierchen für die Papas und Spritzer für die Mamas gewährt werden. Für das leckere Essen sorgte ein Catering Unternehmen. Neben der alljährlichen Ehrung der Trainer und Mitwirkenden im Verein, wurde heuer auch die Ehrung der besten “Newcomer” und “die Aufsteigerin” des Jahres im Damenbereich wieder vollzogen. Als beste Newcomerin wurde unser Nachwuchskreis Kerstin Krämer und als Aufsteigerin des Jahres unser Allrounder Rexy alias Regina Salloker gekührt. Ein besonderes Highlight unter den Damenspielerinnen ist das ” Schrottwichteln”. Dabei werden nicht mehr benötigte Dinge oder Selbstgemachtes verschenkt. Der Abend konnte mit viel Tanz und Gesang als absoluter Erfolg verbucht werden.

Diana Neycheva