Vorn hau mas eini
hinten hau mas zam!

Jugendtrainingslager 2020

19. Juli 2020

Am Sonntag den 11 kamen wir an, da war auch schon das erste Training dran! Das Wetter war die Woche nicht immer das beste Da griff man freiwillig zur zweiten Weste. Für gewöhnlich standen wir um 6:45 Uhr auf für unseren täglichen Morgenlauf. Ob Regen oder Sonnenschein der Sport vor dem Frühstück musste sein. Von Eiern bis Müsli war alles da das schmeckte wirklich wunderbar. Um 10:00 Uhr fing das Training an meist ging es 2 Stunden lang. Danach ging es zu Mittagessen die meisten von uns waren eher verfressen. Anschließend hatten wir Ruhezeit diese reichte allerdings nicht für die Ewigkeit. Um 16:00 Uhr war das zweite Training dran das dauerte ebenfalls 2 Stunden lang. Danach gab es Abendessen, darauf konnte keiner von uns vergessen. Danach duschten wir uns alle ab da wurde die Zeit auch schon mal knapp. Die tägliche Abendbesprächung war ein Hit da machten wirklich alle mit. Um 22:00 Uhr war dann auch Zimmerruhe da wagte keiner mehr einen Blick in die Eistruhe. Alle Tage glichen sich da gabs nur einen der sich aus der Reihe schlich. Das war unser Wandertag den ein jeder von uns echt richtig mag. Dann sind wir auch ganz oben angekommen und haben uns das Gipfelkreuzbuch genommen. Wir haben eine Nachricht hinterlassen und anschließend zogen wir fürs Gipfelfoto Grimassen. Doch die liebe Greta hat noch mehr Fotos gemacht über unsere Sprungfotos haben wir am meisten gelacht. Eigentlich hat’s uns gut gefallen und wir werden nicht aufhören die Bälle in die Tore zu knallen.

𝗗𝗲𝗿 𝗦𝘁𝗛𝗩 𝘂𝗻𝘁𝗲𝗿𝘀𝘁𝘂̈𝘁𝘇𝘁 𝗱𝗶𝗲 𝘀𝘁𝗲𝗶𝗿𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗩𝗲𝗿𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗳𝗶𝗻𝗮𝗻𝘇𝗶𝗲𝗹𝗹

7. April 2020

𝘔𝘪𝘵 𝘉𝘦𝘥𝘢𝘶𝘦𝘳𝘯 𝘮𝘶𝘴𝘴𝘵𝘦 𝘥𝘦𝘳 𝘚𝘵𝘏𝘝 𝘢𝘶𝘧𝘨𝘳𝘶𝘯𝘥 𝘥𝘦𝘳 𝘊𝘖𝘝𝘐𝘋-19-𝘗𝘢𝘯𝘥𝘦𝘮𝘪𝘦 𝘶𝘯𝘥 𝘸𝘦𝘨𝘦𝘯 𝘥𝘦𝘳 𝘷𝘰𝘯 𝘥𝘦𝘳 𝘉𝘶𝘯𝘥𝘦𝘴𝘳𝘦𝘨𝘪𝘦𝘳𝘶𝘯𝘨 𝘦𝘳𝘨𝘳𝘪𝘧𝘧𝘦𝘯𝘦𝘯 𝘔𝘢ß𝘯𝘢𝘩𝘮𝘦𝘯 𝘨𝘦𝘨𝘦𝘯 𝘦𝘪𝘯𝘦 𝘝𝘦𝘳𝘣𝘳𝘦𝘪𝘵𝘶𝘯𝘨 𝘥𝘦𝘴 𝘝𝘪𝘳𝘶𝘴 𝘷𝘦𝘳𝘨𝘢𝘯𝘨𝘦𝘯𝘦 𝘞𝘰𝘤𝘩𝘦 𝘥𝘦𝘯 𝘔𝘦𝘪𝘴𝘵𝘦𝘳𝘴𝘤𝘩𝘢𝘧𝘵𝘴𝘣𝘦𝘵𝘳𝘪𝘦𝘣 𝘢𝘣𝘣𝘳𝘦𝘤𝘩𝘦𝘯, 𝘯𝘢𝘤𝘩𝘥𝘦𝘮 𝘣𝘦𝘳𝘦𝘪𝘵𝘴 𝘻𝘶𝘷𝘰𝘳 𝘥𝘦𝘳 𝘖̈𝘏𝘉 𝘥𝘪𝘦𝘴𝘦 𝘌𝘯𝘵𝘴𝘤𝘩𝘦𝘪𝘥𝘶𝘯𝘨 𝘢𝘶𝘤𝘩 𝘧𝘶̈𝘳 𝘴𝘦𝘪𝘯𝘦𝘯 𝘡𝘶𝘴𝘵𝘢̈𝘯𝘥𝘪𝘨𝘬𝘦𝘪𝘵𝘴𝘣𝘦𝘳𝘦𝘪𝘤𝘩 𝘨𝘦𝘵𝘳𝘰𝘧𝘧𝘦𝘯 𝘩𝘢𝘵.​​​​

𝘋𝘦𝘳 𝘝𝘰𝘳𝘴𝘵𝘢𝘯𝘥 𝘥𝘦𝘴 𝘚𝘵𝘏𝘝 𝘩𝘢𝘵 𝘥𝘢𝘩𝘦𝘳 𝘣𝘦𝘴𝘤𝘩𝘭𝘰𝘴𝘴𝘦𝘯 𝘦𝘪𝘯𝘦𝘯 𝘪𝘮 𝘸𝘦𝘴𝘦𝘯𝘵𝘭𝘪𝘤𝘩𝘦𝘯 𝘥𝘪𝘦𝘴𝘦𝘮 𝘜̈𝘣𝘦𝘳𝘴𝘤𝘩𝘶𝘴𝘴 𝘦𝘯𝘵𝘴𝘱𝘳𝘦𝘤𝘩𝘦𝘯𝘥𝘦𝘯 𝘉𝘦𝘵𝘳𝘢𝘨 𝘢𝘯 𝘫𝘦𝘯𝘦 𝘴𝘵𝘦𝘪𝘳𝘪𝘴𝘤𝘩𝘦𝘯 𝘝𝘦𝘳𝘦𝘪𝘯𝘦 𝘨𝘭𝘦𝘪𝘤𝘩𝘵𝘦𝘪𝘭𝘪𝘨 𝘢𝘶𝘴𝘻𝘶𝘴𝘤𝘩𝘶̈𝘵𝘵𝘦𝘯, 𝘥𝘪𝘦 𝘢𝘯 𝘥𝘦𝘳 𝘴𝘵𝘦𝘪𝘳𝘪𝘴𝘤𝘩𝘦𝘯 𝘔𝘦𝘪𝘴𝘵𝘦𝘳𝘴𝘤𝘩𝘢𝘧𝘵 (𝘪𝘯𝘤𝘭. 𝘜 10) 𝘵𝘦𝘪𝘭𝘨𝘦𝘯𝘰𝘮𝘮𝘦𝘯 𝘩𝘢𝘣𝘦𝘯.

Mehr dazu findet ihr unter:

👉 http://www.handball.st/de/18443?entry=41384

We are not Players, we are Gamers. Players get chicks and we play tricks

6. März 2020

Am Freitag Abend gings für unsere Herren hitzig her,

da standen die Voitsis gut in der Abwehr.

Für die Voitsberger der F. Moises im Tor,

rund und stark wie ein Eisenrohr.

Zu Halbzeit waren beide Mannschaften gleich auf,

die Kondition unserer Flügelspieler zeigte sich im Spielverlauf.

Beim UHC hebte sich L. Kaufmann mit vortrefflichen 12 Toren ab ,

bei den Gegnern kämpfte sich R. Reicher mit 1vs1 Aktionen hinab.

Die UHC Burschen erarbeiteten sich in der 2ten Halbzeit ein Vorsprung,

dass die Gegner riss in die Abwärtsrichtung.

Für P. Grebien (Voitsberg) kam zum Schluss die Rückfahrkarte,

für ins Gesicht schlagen zuckte der Schiedsrichter die rote Karte.

Der erste UHC Triumph,

es versanken alle im Alko-Sumpf.

Diana Neycheva

Kader: KAUFMANN L. (12), MONSCHEIN P. (5), SHERRIFF G. (5), MERZIHIC H. (4), NOTHDURFTER L. (2), ERNST M. (1), KASTNER R. (1), HIRSCH T. (1), KLUG P. , OBERMANN M., CUCEK O.

Coach: PICHLER Michael

zum Spielbericht UHC Herren 1↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=37080&championship=StHV+19%2F20&group=207360

Großen Dank an den Richtertisch

Die 2er Herren weiter ohne Punkteverlust!

29. Februar 2020

Am Samstag im Hauptabendprogramm stand wieder einmal ein besonderer Handball-Leckerbissen!

Die alten Herren des UHC trafen auf den ewigen Rivalen von HIB Handball Graz! Die letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften brachten oft sehr knappe Ergebnisse, sodass Spannung vorprogrammiert war.

Gleich von Beginn weg entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und nach ca. 20 Minuten stand es 12:12 unentschieden. Danach stellte sich heraus, dass die doch knapp jüngeren Hausherren die ein wenig bessere Kondition hatten und so ging der UHC mit einer 2 Tore Führung in die Pause!

Auch in der zweiten Hälfte konnte die HIB anfangs sehr gut dagegenhalten und nach 40 Minuten stand wieder alles auf Anfang (23:23)Dann setzte sich aber endgültig die „Jugend“ des UHC durch und konnte mit einigen sehenswerten Kontern Tor um Tor davonziehen.Am Ende stand ein 38:31 Sieg der Hausherren gegen die HIB zu Buche und somit ist man beim UHC dem dritten Meistertitel in Folge in der 2. Landesliga wieder einen großen Schritt näher!

Weiter so!

Thomas Melchior

Kader und Torschützen UHC Graz: MENNER Max; ERNST Michael (8); OBERMANN Markus (5); KREUZTHALER Markus (1); PICHLER Michael; NOTHDURFTER Laurenz (5); KRASSER Jürgen (5); CUCEK Oliver (6); SHERRIFF Gordon (3); MELCHIOR Thomas (5)

Coach: PICHLER Michael

zum Spielbericht UHC Herren 2↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=34020&championship=StHV+19%2F20&group=207337

Während die U13 bangen, schwingt die U12 die Siegesfahnen.

17. Februar 2020

Vergangene Woche spielte die U13 Mädchenmannschaft gegen HIB Handball Graz. Durch fehlende Konzentration im Angriff war unser Nachwuchs für die sehr gute HIB Torhüterin berechenbar. Es folgten viele Torchancen und somit auch viele Fehlwürfe, die zum Endergebnis von 22:16 führten. Die U13 muss nun in den letzten zwei Spielen alles geben um im oberen Play Off mitspielen zu können.

Ganz im Gegenteil spielte die U12 ihr Spiel souverän gegen Trofaiach herunter. Mit ihrem Heimsieg demonstrieren sie ein weiteres Mal warum sie den ersten Platz in der Tabelle verdienen. Mit einem vortrefflichen 22:11 Sieg ziehen sie als Erster ins oberen Play Off ein.

Diana Neycheva

Kader U13: MAYER A. (6), Veit M. (5), KASCHNIG K. (2), Ziske E. (1), Spielhofer L. (1), RAUSCHER L. (1), BUBALO K. , EGER K. , KOHLMAIER L., VALERO A. , WILDNER V. , FELSER F. , FRÜHWIRTH E. , MAYER A.

Trainer: REINBACHER A. & AIGNER M.

zum Spielbericht U13↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=32648&championship=StHV+19%2F20&group=207362

Kader U12: Ziske E. (9), VALERO A. (4), EGER K. (3), FRÜHWIRTH E. (3), HOFER A. (2), PAJOVIC L. (1), STÖGER T. (1), KUMPITSCH C. , BUBALO K. , HOETZL-HERZL F.

Trainer: REINBACHER A. & Bubalo V.

zum Spielbericht U12↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=32658&championship=StHV+19%2F20&group=207366

Die Pfirsichsuppe ist angerichtet

12. Februar 2020

Bei den Damen ist der Grunddurchgang nun vorbei,

jetzt schalten wir alle eine Woche auf Standby.

Unsere 2er Damen ließen es zum Schluss richtig krachen,

wollten wohl die Fehler vom Vorjahr wettmachen.

Mit Bravour schafften sie gegen Voitsberg 2 den Sieg.

Für HIB bedeutete dies nun den Abstieg.

Unsere Handball Avenger Cara Spitzer brillierte,

die bei den Damen das erste Mal mit ihrer Schwester Liv marschierte.

Die Frau Doktor Lindschinger rockte diesmal nicht das Lazarett,

sondern mit 9 Toren das Handball Parkett.

Die Grazer spielten sehr temporeich,

bei einem Endstand von 34:24 auch sehr torreich.

Voitsberg spielten wie Schnecken,

doch viele 7m trafen in unsere Ecken.

Diana Neycheva

Kader UHC 2: LINDSCHINGER S. (9), SPITZER C. (8), MOHSENZADA N. (3), KRATZER T. (3), USCHOUNIG C. (2), FEIER H. (2), KOFLER L. (2), MATZNER B. (2), KROPFITSCH C. (1), MAYER M. (1), SPITZER L. (1), BANFIC T. , TRUMMER S., KRÄMER K. , STRASSER M.

Trainer: MELCHIOR T. & SHERRIFF G.

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33422&championship=StHV+19%2F20&group=207354

99 problems but a peach ain´t one!

10. Februar 2020

Einmal gut durchgemischt und in faire Teams eingeteilt, traten die Damen des UHC das zweite Mal in dieser Saison gegeneinander an.

Während die Einser mit festem Stand an der Spitze der Tabelle stehen, ging es für die Zweier Mannschaft um die Teilnahme im Oberen Play-Off.

Mit der mutigen Entscheidung eine 6:0 Verteidigung zu spielen, hatte die 1er dem druckvollen Spiel der 2er nichts entgegenzusetzten. Dabei konnte die 2er ungehindert ihre Spielzüge durchführen. Im Gegensatz zu der 1er Mannschaft spielte die 2er die dem UHC gewohnte 3:2:1 Abwehr. Da sich in den ersten Minuten die 2er Mannschaft einen Vorsprung erarbeitet hatte, wurde die 1er Mannschaft hektischer und machte daher viele technische Fehler. Bei den gelegentlichen Vorstößen der 1er Mannschaft in das gegnerische Tor konnte die Ninaus Anna einige Tore verhindern.

Somit gingen die 2er Damen mit fünf Toren Vorsprung in die Pause.

Ohne große Highlights ging das Match mit einem Endstand von 29:22 zu Ende. Auch die Rückbesinnung auf die gewohnte 3:2:1 Abwehrstellung konnte die Niederlage des UHC 1 Teams nicht verhindern.

Diana Neycheva

Kader UHC 2: LINDSCHINGER S. (9), SPITZER C. (5), FEIER H. (4), KOFLER L. (4), MATZNER B. (4), HAIDVOGL I. (2), DEXL C. (1), MAYER M. , KROPFITSCH C. , BANFIC T., NINAUS A.

Trainer: Thomas Melchior

Kader UHC1: GRASSL A. (12), FRITZ K. (3), KRATZER T. (3), NEYCHEVA D. (2), USCHOUNIG C.(1), TRUMMER S.(1), RUß C. , SALLOKER R. , MAYER V. , STRASSER M.

Trainer: Gordon Sherriff

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33425&championship=StHV+19%2F20&group=207354

Die Herren bleiben Tabellenzweiter

8. Februar 2020

Zum letzten Herrenspiel brauchen wir nicht viel sagen,

die Gleisdorfer bekamen Lungenversagen.

Die Verteidigung war bärenstak habe ich erfragen,

da kamen viele Tempogegenstöße muss ich dazusagen.

Zwischendurch leicht nachgelassen,

doch an unseren Torhütern liefen sie wie in Sackgassen.

Der Endstand 40:29 war hervorragend,

da geht´s uns als Tabellenzweiter überragend.

Diana Neycheva

Kader: Kaufmann L. (10), Monschein P. (9), MERZIHIC H. (7), MENNER M. (5), NOTHDURFTER L. (4), KLUG P. (2), KRASSER J. (2), CUCEK O. (1), KASTNER R. ERSNAK N.

Trainer: PICHLER M. , RAUH T. und MELCHIOR T.

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33988&championship=StHV+19%2F20&group=207330

Auch die HIB wurde kein Stolperstein!!

2. Februar 2020

Nachdem die Formkurve der 2ten Mannschaft in den letzten Wochen klar nach oben ging, war man gespannt was gegen die HIB auswärts alles möglich war.

Das Heimspiel hatte man vor einigen Monaten noch klar verloren!Der Kader war groß, denn auch diesmal durften einige Jugendspielerinnen mit ans Werk. So ist hervorzuheben, dass die 16-jährige Marie Mayer zum ersten Mal „Damenluft“ schnuppern durfte. Anders als in den letzten Partien gab es diesmal von Seiten des UHC keine Zeit des Abwartens oder Einspielens, sondern man legte gleich richtig los!

Bis zur Pause konnte man mit 8:16 bereits einen komfortablen Vorsprung herausspielen!Nach der Pause ging es in gleicher Tonart weiter bis man in der 48 Minute bereits mit 14:27 (!) in Führung lag.

Zu diesem Zeitpunkt nahmen die Trainer des UHC eine Auszeit um die Mannschaft komplett umzubauen, dem gesamten Kader und der Jugend eine Chance zu geben und auch Spielerinnen auf Positionen auszuprobieren, die sie normalerweise selten oder gar nicht spielen!Die Folge war, dass natürlich einige Abstimmungsfehler passierten und einiges nicht so funktionierte wie man sich das erhofft hatte.

Aber dieses Spiel war genau richtig um solche „Tests“ unter Wettkampfbedingungen vorzunehmen. Somit waren die Trainer und die Mannschaft am Ende mit einem klaren 22:29 trotzdem sehr zufrieden!Nun geht es am Mittwoch im Derby gegen den UHC1!

Aufgrund der guten Form der 2er-Mannschaft darf man gespannt sein, wie sich dieses Spiel entwickeln wird!

Thomas Melchior

Kader UHC2:USCHOUNIG Claudia; FEIER Hannah; KRATZER Theresa (7); LINDSCHINGER Stefanie (7); KOFLER Lisa (3); DEXL Cornelia (1); KROPFITSCH Christina; MAYER Marie (1); MAYER Victoria; SPITZER Cara (5); TRUMMER Sara (1); MATZNER Birgit (3); NINAUS Anna; KRÄMER Kerstin (1);

Trainer: MELCHIOR Thomas; SHERRIFF Gordon; AIGNER Maxx

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33441&championship=StHV+19%2F20&group=207354