Vorn hau mas eini
hinten hau mas zam!

Jugendtrainingslager 2020

19. Juli 2020

Am Sonntag den 11 kamen wir an, da war auch schon das erste Training dran! Das Wetter war die Woche nicht immer das beste Da griff man freiwillig zur zweiten Weste. Für gewöhnlich standen wir um 6:45 Uhr auf für unseren täglichen Morgenlauf. Ob Regen oder Sonnenschein der Sport vor dem Frühstück musste sein. Von Eiern bis Müsli war alles da das schmeckte wirklich wunderbar. Um 10:00 Uhr fing das Training an meist ging es 2 Stunden lang. Danach ging es zu Mittagessen die meisten von uns waren eher verfressen. Anschließend hatten wir Ruhezeit diese reichte allerdings nicht für die Ewigkeit. Um 16:00 Uhr war das zweite Training dran das dauerte ebenfalls 2 Stunden lang. Danach gab es Abendessen, darauf konnte keiner von uns vergessen. Danach duschten wir uns alle ab da wurde die Zeit auch schon mal knapp. Die tägliche Abendbesprächung war ein Hit da machten wirklich alle mit. Um 22:00 Uhr war dann auch Zimmerruhe da wagte keiner mehr einen Blick in die Eistruhe. Alle Tage glichen sich da gabs nur einen der sich aus der Reihe schlich. Das war unser Wandertag den ein jeder von uns echt richtig mag. Dann sind wir auch ganz oben angekommen und haben uns das Gipfelkreuzbuch genommen. Wir haben eine Nachricht hinterlassen und anschließend zogen wir fürs Gipfelfoto Grimassen. Doch die liebe Greta hat noch mehr Fotos gemacht über unsere Sprungfotos haben wir am meisten gelacht. Eigentlich hat’s uns gut gefallen und wir werden nicht aufhören die Bälle in die Tore zu knallen.