Vorn hau mas eini
hinten hau mas zam!

99 problems but a peach ain´t one!

10. Februar 2020

Einmal gut durchgemischt und in faire Teams eingeteilt, traten die Damen des UHC das zweite Mal in dieser Saison gegeneinander an.

Während die Einser mit festem Stand an der Spitze der Tabelle stehen, ging es für die Zweier Mannschaft um die Teilnahme im Oberen Play-Off.

Mit der mutigen Entscheidung eine 6:0 Verteidigung zu spielen, hatte die 1er dem druckvollen Spiel der 2er nichts entgegenzusetzten. Dabei konnte die 2er ungehindert ihre Spielzüge durchführen. Im Gegensatz zu der 1er Mannschaft spielte die 2er die dem UHC gewohnte 3:2:1 Abwehr. Da sich in den ersten Minuten die 2er Mannschaft einen Vorsprung erarbeitet hatte, wurde die 1er Mannschaft hektischer und machte daher viele technische Fehler. Bei den gelegentlichen Vorstößen der 1er Mannschaft in das gegnerische Tor konnte die Ninaus Anna einige Tore verhindern.

Somit gingen die 2er Damen mit fünf Toren Vorsprung in die Pause.

Ohne große Highlights ging das Match mit einem Endstand von 29:22 zu Ende. Auch die Rückbesinnung auf die gewohnte 3:2:1 Abwehrstellung konnte die Niederlage des UHC 1 Teams nicht verhindern.

Diana Neycheva

Kader UHC 2: LINDSCHINGER S. (9), SPITZER C. (5), FEIER H. (4), KOFLER L. (4), MATZNER B. (4), HAIDVOGL I. (2), DEXL C. (1), MAYER M. , KROPFITSCH C. , BANFIC T., NINAUS A.

Trainer: Thomas Melchior

Kader UHC1: GRASSL A. (12), FRITZ K. (3), KRATZER T. (3), NEYCHEVA D. (2), USCHOUNIG C.(1), TRUMMER S.(1), RUß C. , SALLOKER R. , MAYER V. , STRASSER M.

Trainer: Gordon Sherriff

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=33425&championship=StHV+19%2F20&group=207354