Vorn hau mas eini
hinten hau mas zam!

Mit Ernst und Spaß am Spiel zum Ziel- 2.Sieg der weiblichen Jugend U15

16. Oktober 2019

Nach dem glorreichen Saison-Debut gegen Weiz geht die Erfolgsserie der weiblichen Jugend U15 des UHCs gleich weiter. Am 16.10.2019 bestritten wir mit unserem Trainer, Michael Ernst, gegen HSG Bärnbach /Köflach, dort vor Ort, unser zweites Match. Trotz des Heimvorteils sind wir stark in die Partie gestartet mit einem 3:0. Dank der neu-ausprobierten 5-1 Deckung konnten wir den Vorsprung beibehalten und mit der Zeit sogar ausbauen,so stand es zur Halbzeit 15:8.Auch wenn sich ein paar technische Fehler am Anfang der 2.Hälfte einschlichen, konnten wir dies durch eine gute Abwehr kompensieren. Nachdem wir wieder vollständig in das Spiel reingefunden hatten, gelang es uns noch mehr in Führung zu gehen.

Am Schluss brachten zwei Zeitstrafen noch ein wenig Spannung in das spiel, doch mit dem Abschlusstreffer in der 50. Minute beendeten wir das Spiel mit einem 26:11.

Es freut uns besonders, dass es uns phasenweise sehr gut gelungen ist das Neuerlernte vom Training im Spiel umzusetzten und das sich auch die jüngeren Spielerinnen gut eingebracht haben und wesentlich zum Spiel beigetragen haben. Zu gut und allerletzt ein Herzlicher dank an die Eltern für den Support und das Chauffieren.

Cara V. Spitzer

MAYER A. (9), SPITZER C. (8), Haidvogl I. (3), ELLMERER Y. (1), HOTTER L. (1), DORR J. (1), PETERNELL G. (1), AIGNER Y. (1), Derler T. (1), FELICIJAN L. , KRATZER E. , TEMMEL T. , Osmani A.

zum Spielbericht ↓

https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupMeetingReport?meeting=32570&championship=StHV+19%2F20&group=207343